„BO vor Ort“ an der Unteren Luisenschule


Heute standen alle Zeichen auf „Wegweiser durch das Labyrinth der Möglichkeiten„. Unsere ERZ 21b nahm den Roten Faden in die Hand, die Schüler und Schülerinnen der Unteren Luisenschule – Omikronkonform an dieselbe, und auf ging es durch die Räume der Unteren Luisenschule mitten hinein in die Welt der Berufe. Nach dieser „BO vor Ort“ sind jetzt zumindest unsere Berufsbilder keine Bücher mit sieben Siegeln mehr, und manch eine Schülerpersönlichkeit hat heute vielleicht ihren Traumberuf gefunden.

 

Wir danken unserer ERZ 21b mit Frau Franziska Feig an vorderster „Was-mit-Menschen“ – Front für diesen facettenreichen Kreativtag.